Experimentiertag mit allen Klassen

Ein Gummibärchen, das im Wasser nicht nass wird? Wasser, das aufwärts fließt? Ein Motorboot, das mit Spüli angetrieben wird? Mit diesen und weiteren spannenden Fragen durften wir, die Kinder der Tullaschule, uns am letzten Donnerstag (05.05.2022) beim Experimentiertag auseinandersetzen. Wir durchliefen verschiedene Themenräume, wie zum Beispiel Wasser, Luft, Feuer, Elektronik und Brückenbau. Es gab Stationen für Erst- und Zweitklässler und welche für uns Dritt- und Viertklässler. Im Themenraum „Elektronik“ konnte man mithilfe eines Energiespeichers (Batterie) Lampen zum Leuchten bringen, Propeller fliegen lassen und sogar lustige Geräusche aus einem Lautsprecher ertönen lassen. Beim Brückenbau war etwas Fingerspitzengefühl angesagt. Aber wer geduldig dranblieb, konnte sogar ein Modell einer Steinbogenbrücke bauen.
Das war ein sehr spannender, abwechslungsreicher Schultag! Noch dazu gab es keine Hausaufgaben.

(Klasse 3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.